Button für Menü
WBO WIRTSCHAFTSBETRIEBE OBERHAUSEN

Annahmestellen der WBO

  • Orte für alle (Ab)Fälle

    Der WBO-Wertstoffhof, die Annahmestelle Gabelstraße / Zum Ravenhorst und die Annahmestelle Max-Eyth-Straße (P4) sind Ihre Optionen, um unterschiedliche Abfälle zu entsorgen. Das Angebot der am Wertstoffhof angenommenen Gegenstände, umfasst alles, was Sie loswerden möchten – von der altmodischen Kommode über nicht mehr gebrauchte Farben und Lacke bis hin zum ausrangierten Kühlschrank. An der Gabelstraße / Zum Ravenhorst werden Sie Ihren Sperrmüll, Bauschutt und Grünschnitt los und wenn Sie nur Grünschnitt haben, dann sind Sie an der Max-Eyth-Straße (P4) genau richtig. 

    Was Sie genau bei den einzelnen Annahmestellen beachten müssen, erfahren Sie auf dieser Seite weiter unten.

    Für den Fall einer kostenpflichtigen Entsorgung finden Sie hier die Preisliste: Preisliste

HINWEIS GRÜNSCHNITT:

  • Als Grünschnitt gelten: lose, kompostierbare Abfälle z. B. Baum-, Strauch- und Heckenschnitt, Zweige und Äste bis 15 cm Ø, Wildkraut, Rasenschnitt, Blumen und Laub.
  • Grasnarben mit Erde sowie große Wurzeln werden nicht als Grünschnitt angenommen. In diesem Fall muss der Kontakt mit privaten Entsorgern aufgenommen werden.

WERTSTOFFHOF

  • Öffnungszeiten

    montags bis samstags jeweils von 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr

  • Adresse:

    Buschhausener Straße 144

    Abfallarten, die angenommen werden:

    Es werden alle Abfallarten angenommen.

    Informationen:

    • Es dürfen maximal zwölf Fahrzeuge gleichzeitig auf den Hof.
    • Es wird nur Kartenzahlung akzeptiert – KEIN Bargeld.
    • Die Hauptstoßzeiten von 9 bis 11 Uhr sollten vermieden werden.
    • Alle Anlieferer sollen Mund-Nase-Masken tragen und Abstand halten.
    • Es dürfen sich maximal zwei Personen pro anlieferndem Fahrzeug auf dem Annahmeplatz aufhalten.
    • Die WBO-Mitarbeiter helfen auf Grund des bestehenden Kontaktverbotes NICHT beim Ausladen und halten maximalen Abstand zu den Bürgerinnen und Bürgern.
    • Es dürfen NUR Bürgerinnen und Bürger aus Oberhausen die oben genannten Abfälle abgeben.
    • Abfälle von Gewerbetreibenden werden nicht angenommen. Sie müssen sich weiterhin an die privaten Entsorger wenden.
    • Sonderregelung für private Oberhausener Entrümpelungsunternehmen:

      • E-Schrott: Melden Sie sich bei der Hotline der Stadt (825-6000). Sie erhalten anschließend von der WBO einen entsprechenden Termin.
      • Sperrmüll:

        Die betreffenden Unternehmen können mit einer entsprechenden Genehmigung der Stadt Oberhausen (über den Fachbereich Umwelt und Ressourcenschutz zu erhalten) Mo - Fr in der Zeit von 06:00 – 11:00 und 15:00 – 19:00 Uhr das Sperrgut bei Remondis in Oberhausen abgeben.

         

Annahmestelle Gabelstraße

  • Öffnungszeiten

    montags bis samstags jeweils von 9:00 Uhr bis 16:30 Uhr

    Anfahrt / Standort Gabelstraße Luftbild (Bitte klicken Sie hier oder auf das untere Bild)

  • Adresse:

    Gabelstraße / Zum Ravenhorst

    Abfallarten, die angenommen werden:

    Sperrmüll, Bauschutt und Grünschnitt

    Hier erhalten Sie eine Information, was Sperrmüll und was Bauschutt ist:
    Sperrmüll

    Bauschutt

    Informationen:

    • Es werden ausschließlich Sperrmüll, Bauschutt und Grünschnitt angenommen.
    • Alle Anlieferer sollen Mund-Nase-Masken tragen und Abstand halten.
    • Es dürfen maximal zehn Fahrzeuge gleichzeitig entladen.
    • Es dürfen sich maximal zwei Personen pro anlieferndem Fahrzeug auf dem Annahmeplatz aufhalten.
    • Die WBO-Mitarbeiter helfen auf Grund des bestehenden Kontaktverbotes NICHT beim Ausladen und halten maximalen Abstand zu den Bürgerinnen und Bürgern.
    • Es dürfen NUR Bürgerinnen und Bürger aus Oberhausen die oben genannten Abfälle abgeben.
    • Es werden keine Mengen von Gewerbetreibenden angenommen. Diese haben die Möglichkeit, weiterhin bei den privaten Entsorgern anzuliefern.

Annahmestelle Max-Eyth-Straße (P4) - Geschlossen -

  • Geschlossen

  • Ab dem 6. Juli geschlossen


  • Hinweise zur Abfallentsorgung

    Bitte beachten Sie, dass wir aus sicherheitstechnischen Gründen keine explosiven und radioaktiven Stoffe oder Munition etc. annehmen können. Bitte rufen Sie bei Unsicherheit vorab bei der Abfallberatung der Stadt (Tel.: 0208 825-3585) an. Dort erhalten Sie kompetente Beratung.


  • Hinweis zur Aktenvernichtung

    Grundlage für die Vernichtung von Akten ist die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und die DIN-Norm zur Datenträgervernichtung DIN 66399:2012. Für die Vernichtung ist die Schutzklasse 2 und die Sicherheitsstufe 3 vorgesehen.

    Gemäß DIN 66399:2012 ist die Schutzklasse 2 wie folgt definiert: Hoher Schutzbedarf für vertrauliche Daten, wie zum Beispiel bei Finanzbuchhaltungsunterlagen oder Betriebswirtschaftlichen Auswertungen.

    Gemäß DIN 66399:2012 gilt die Sicherheitsstufe 3: Für Datenträger mit sensiblen und vertraulichen Daten wie zum Beispiel Angebote und Bestellungen mit Adressdaten von Personen.

    Alle weiteren Informationen zur datenschutzgerechten Aktenvernichtung auf dem Wertstoffhof finden Sie unter folgendem Link: Datenschutzgerechten Aktenvernichtung

WBO Wirtschaftsbetriebe Oberhausen GmbH
ImpressumDatenschutzerklärungen

    Karriere

    Offene Stellen, Ausbildungsangebote und Arbeitgeberleistungen finden Sie hier: mehr

    FAQ

    Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen. mehr

    Kontakt

    Sie haben eine Frage an oder eine Mitteilung für uns? Wir sind für Sie da. Zur Kontaktaufnahme

© 2020 WBO Wirtschaftsbetriebe Oberhausen GmbH