Button für Menü
WBO WIRTSCHAFTSBETRIEBE OBERHAUSEN

Datenschutzhinweis Entwässerungsgesuch / Anlage zum Baugesuch

Datenschutzinformation der WBO Wirtschaftsbetriebe Oberhausen GmbH hinsichtlich der Verarbeitung von personenbezogenen Daten gem. Art. 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

1) Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen
WBO Wirtschaftsbetriebe Oberhausen GmbH          
Buschhausener Straße 149
46049 Oberhausen
Telefon: +49 208 8578-30
Telefax: + 49 208 8578-404
E-Mail: kontakt@wbo.oberhausen.de
www.wbo-online.de

Verantwortliche Personen / Geschäftsführung:
Andreas Kußel und Julia Hadrossek

2) Kontaktdaten Datenschutzbeauftragte
WBO Wirtschaftsbetriebe Oberhausen GmbH
Revision/Datenschutz
Buschhausener Straße 149
46049 Oberhausen
E-Mail-Adresse: datenschutz@wbo.oberhausen.de

3) Zweck und Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung
Die WBO ist von der Stadt Oberhausen mit der ganzheitlichen Wahrnehmung der Abwasserbeseitigung der öffentlichen Abwasseranlage, der Straßenentwässerung und der Grundstücksentwässerung beauftragt. In diesem Zusammenhang erfolgt die Bearbeitung von Entwässerungsgesuchen durch die WBO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Entwässerungssatzung der Stadt Oberhausen i.V.m. dem zwischen WBO und Stadt OB geschlossenen Leistungsvertrag.

4) Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten / Folgen bei der Nichtbereit-stellung der Daten
Es besteht die Verpflichtung, die zur Bearbeitung des Entwässerungsgesuchs erforderlichen personenbezogenen Daten anzugeben, da bei Nichtbereitstellung der Daten der Antrag nicht bearbeitet werden kann.   

5) Empfänger oder Kategorien von Empfängern der Daten
Stadt Oberhausen

6) Übermittlung in ein Drittland
Eine Übermittlung an ein Drittland oder eine internationale Organisation der bereitgestellten personenbezogenen Daten findet nicht statt und ist auch nicht in Planung.  

7) Speicherdauer oder Kriterien für die Festlegung der Dauer
Die Daten werden dauerhaft verarbeitet – längstens bis zum Abbruch der Entwässerungsanlage – im Falle weiterer Archivierungspflichten darüber hinaus.   

8) Rechte der Betroffenen
Nach der Datenschutzgrundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:

a)     Werden ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).

b)     Sollten unrichtige personenbezogenen Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).

c)      Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18, 21 DSGVO).

d)     Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).

e)     Beschwerderecht bei der Landesbeauftragten für Datenschutz NRW nach Art. 77 DSGVO i.V.m § 19 BDSG – neu 2018

Sollten Sie von den genannten Rechten Gebrauch machen, prüft der Verantwortliche, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür vorliegen. Wenden Sie sich dazu an den folgenden Bereich:

WBO Wirtschaftsbetriebe Oberhausen GmbH
Revision/Datenschutz
Buschhausener Straße 149
46049 Oberhausen
E-Mail: datenschutz@wbo.oberhausen.de

 

 

 

 

 

WBO Wirtschaftsbetriebe Oberhausen GmbH
ImpressumÜbersicht

  • Karriere

    Offene Stellen, Ausbildungsangebote und Arbeitgeberleistungen finden Sie hier: mehr

  • FAQ

    Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen. mehr

  • Kontakt

    Sie haben eine Frage an oder eine Mitteilung für uns? Wir sind für Sie da. Zur Kontaktaufnahme

© 2024 WBO Wirtschaftsbetriebe Oberhausen GmbH