Button für Menü
WBO WIRTSCHAFTSBETRIEBE OBERHAUSEN

Datenschutzhinweis WBO-App 2021

Allgemeines
Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für die WBO Wirtschaftsbetriebe Oberhausen GmbH von besonderer Bedeutung. Mit der nachfolgenden Aufstellung möchten wir Sie daher über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die WBO Wirtschaftsbetriebe Oberhausen GmbH sowie Ihre Rechte aus der dem Datenschutzrecht informieren. Es erfolgt regelmäßig eine Aktualisierung der Datenschutzhinweise soweit die abfallapp durch den Einsatz neuer Technologien erweitert und der Service verbessert wird. 

1) Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen
WBO Wirtschaftsbetriebe Oberhausen GmbH
Buschhausener Straße 149
46049 Oberhausen
Telefon: +49 208 8578-30
Telefax: + 49 208 8578-404
E-Mail: kontakt@wbo.oberhausen.de
www.wbo-online.de

Verantwortliche Personen / Geschäftsführung: Andreas Kußel und Karsten Woidtke

2) Kontaktdaten Datenschutzbeauftragte
WBO Wirtschaftsbetriebe Oberhausen GmbH
Revision/Datenschutz
Buschhausener Straße 149
46049 Oberhausen
E-Mail-Adresse: datenschutz@wbo.oberhausen.de

3) Zweck und Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung
Bei der Nutzung der abfallapp erfolgt keine Datenverarbeitung im Rechenzentrum unseres Dienstleisters regio iT GmbH Aachen.

Feature „Mängelmelder“
Bei der Aktivierung und der zugestimmten GPS-Ortung erfolgt eine Erfassung des aktuellen Standortes. Bei der deaktivierten GPS-Ortung erfolgt eine Erfassung des angegebenen Standortes. Weiterhin erfolgt eine Verarbeitung der übermittelten Bilder und des ggfs. vorhandenen Kommentars zum Mangel. Es erfolgt eine Weiteverarbeitung der Daten im Ticketsystem der WBO.  

Feature „Abfall“
Durch Angaben des Nutzers (Ort, Straße, Hausnummer) wird der Standort identifiziert.  

Feature „Foto hochladen“ (Mängelmelder)
Es erfolgt eine Verarbeitung der übermittelten Bilder, des Namens und der E-Mail-Adresse sowie die erteilte Zustimmung zur Übertragung der Bildnutzungsrechte.

Berechtigungen
Zur vollständigen Nutzung der App ist es erforderlich, dass die App auf verschiedene Funktionen und Daten des Endgerätes zugreifen kann. Zu diesem Zweck ist es erforderlich, dass auf der Grundlage der Einwilligung bestimmte Berechtigungen erteilt werden. Die App benötigt keine weiteren spezifischen Berechtigungen. Erforderlich sind eine Internet-kommunikation über WLAN oder Mobilfunk, da ohne eine aktive Netzwerkverbindung die App weitgehend außer Funktion bleibt.

Zur Nutzung der durch die App angebotenen Funktionen können folgende Zugriffsrechte erforderlich sein:

  • Kamera / Galerie
    Ein Zugriff auf Kamera und/oder Galerie ist zur Auswahl und Übermittlung von Bildern an die WBO Wirtschaftsbetriebe Oberhausen GmbH erforderlich. Dieser Sachverhalt betrifft z.B. die Verwendung des Mängelmelders.
  • GPS / Standort
    Ein Zugriff auf die Ortungsdienste des Gerätes soll die benutzerfreundliche Bereitstellung von Informationen ermöglichen, in dem hierdurch ein ungefährer Standort ermittelt werden kann. Soweit die GPS Funktion nicht aktiviert ist, ist eine manuelle Eingabe des Standortes erforderlich.
  • Kalender     
    Die abfallapp bittet bei der Installation auf den Kalender des Smartphone zugreifen zu dürfen. Nach erfolgter Zustimmung wird ein eigener Kalender angelegt. Dort werden zum Abholtermine eingetragen. Werden durch die WBO im laufenden Jahr Termine geändert, werden die Daten in diesem Kalender fortgeschrieben.

Versand von Push-Nachrichten
Diese App verwendet Push-Benachrichtigungen, sofern bei der Installation der App oder bei der ersten Nutzung die Einwilligung erteilt wurde oder diese Einstellungen im Betriebssystem nicht anderweitig konfiguriert wurden. In den Einstellungen des Gerätes kann jederzeit der Empfang von Push-Nachrichten deaktiviert werden.

Nutzungsverhalten / Werbung
Es finden keine Auswertungen über das Nutzungsverhalten innerhalb der App statt. Es erfolgt keine Werbung über die App.

Hinweis gem. Art. 13 Abs. 2 e DSGVO
Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Es besteht keine Verpflichtung die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hat keine Folgen.

4) Empfänger oder Kategorien von Empfängern der Daten
Innerhalb des Unternehmens erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf die Daten, die diese zur Erfüllung der oben genannten Zwecke benötigen. Dies gilt auch für von uns eingesetzte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen. Soweit eine gesetzliche Verpflichtung besteht, übermittelt die WBO Wirtschaftsbetriebe Oberhausen GmbH Daten an die anfragende staatliche Stelle (z.B. bei Vorlage eines entsprechenden Gerichtsbeschlusses).

Bei der Nutzung der App werden die Server-Push-Dienste von Google sowie Apple eingebunden.

5) Übermittlung in ein Drittland
Eine Datenübermittlung in Drittstaaten findet nicht statt.

6) Widerrufsrecht bei Einwilligung
Die Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

7) Speicherdauer oder Kriterien für die Festlegung der Dauer
Im Rechenzentrum unseres Dienstleisters regio IT werden keine personenbezogenen Daten verarbeitet. Eine Datenverarbeitung bei der WBO (z.B. über den Mängelmelder bereitgestellte Fotos) erfolgt unter Beachtung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.        

8) Rechte der Betroffenen
Nach der Datenschutzgrundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:

  • Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
  • Sollten unrichtige personenbezogenen Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
  • Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18, 21 DSGVO).
  • Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).
  • Beschwerderecht bei der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit (LDI) NRW nach Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG

Sollten Sie von den genannten Rechten Gebrauch machen, prüft der Verantwortliche, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür vorliegen. Wenden Sie sich dazu an den folgenden Bereich:

WBO Wirtschaftsbetriebe Oberhausen GmbH
Revision/Datenschutz
Buschhausener Straße 149
46049 Oberhausen
E-Mail: datenschutz@wbo.oberhausen.de

 

WBO Wirtschaftsbetriebe Oberhausen GmbH
ImpressumÜbersicht

  • Karriere

    Offene Stellen, Ausbildungsangebote und Arbeitgeberleistungen finden Sie hier: mehr

  • FAQ

    Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen. mehr

  • Kontakt

    Sie haben eine Frage an oder eine Mitteilung für uns? Wir sind für Sie da. Zur Kontaktaufnahme

© 2021 WBO Wirtschaftsbetriebe Oberhausen GmbH