Button für Menü
WBO WIRTSCHAFTSBETRIEBE OBERHAUSEN

Vorsicht Frost - Tipps für die Biotonne

Der Frost ist zurzeit nachts da. Deshalb kann es passieren, dass Probleme mit festgefrorenen Inhalten vor allem in Biotonnen auftauchen. Um dies zu vermeiden, damit die Tonnen problemlos von der Müllabfuhr geleert werden können, gibt die WBO Tipps, was Sie tun können, damit der Inhalt nicht festfriert:

  • Legen Sie möglichst nach der Leerung eine Lage geknülltes Zeitungspapier in die Biotonne. So können Sie verhindern, dass der Bioabfall am Tonnenboden festfriert.
  • Sollte der Inhalt trotzdem am Tag der Entleerung festsitzen, könnten Sie versuchen, ihn mit einem langen Stab oder Spaten aufzulockern.
  • Die Tonne sollte, auch wenn sie draußen steht, möglichst einen geschützten Standort z. B. eine Garage oder Hauswand haben.
  • Wenn es Ihnen möglich ist, stellen Sie die Tonne bitte nicht schon am Abend vor der Leerung an die Straße. Dass der Inhalt ansonsten in der Nacht festfriert, ist sehr wahrscheinlich. Deshalb die Tonne bitte erst am Abholtag bis 07:00 Uhr morgens bereitstellen.
  • Geben Sie bitte möglichst wenig Flüssigkeit in die Biotonne. Je weniger Wassergehalt der Biomüll hat, desto geringer ist die Gefahr, dass er gefriert. Feuchte Speiseabfälle sollten möglichst noch in der Küche abtropfen oder nur in Zeitungspapiert eingewickelt in die Tonne geworfen werden

WBO Wirtschaftsbetriebe Oberhausen GmbH
ImpressumDatenschutzerklärungen

    Karriere

    Offene Stellen, Ausbildungsangebote und Arbeitgeberleistungen finden Sie hier: mehr

    FAQ

    Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen. mehr

    Kontakt

    Sie haben eine Frage an oder eine Mitteilung für uns? Wir sind für Sie da. Zur Kontaktaufnahme

© 2020 WBO Wirtschaftsbetriebe Oberhausen GmbH