Button für Menü
WBO WIRTSCHAFTSBETRIEBE OBERHAUSEN

Streik: Müll wird in dieser und in der nächsten Woche abgeholt

  • WBO leert die stehengebliebenen Tonnen Stück für Stück

Von mittlerweile drei Streikterminen war auch die WBO betroffen. Diese hatten Auswirkungen auf die geplante Abholung von Restmüll, Biomüll, Papier, Sperrmüll und der gelben Tonne. Die Tonnen, die im Zuge des Streiks im Stadtgebiet stehengeblieben sind, leert die WBO im Laufe der nächsten Wochen. Die WBO bittet die Bürgerinnen und Bürger die vollen Tonnen weiterhin an der Straße stehen zu lassen.

Restmüll und Biomüll haben Priorität
Nach dem vorläufigen Plan erfolgt noch in dieser Woche die Abfuhr von Restmüll und Biomüll. Diese haben Vorrang, da die Inhalte schneller faulen und dadurch unangenehme Gerüche entstehen können.

Papiermüll
Die stehengebliebenen blauen Tonnen mit der ursprünglich geplanten Abholung 15. und 20. Oktober werden von der WBO in der Kalenderwoche 44 vom 26. bis zum 30.Oktober geleert.

Sollte alles nach Plan funktionieren, sind spätestens Ende der nächsten Woche alle Tonnen, die aufgrund des Warnstreiks nicht geleert wurden, abgeholt.

WBO Wirtschaftsbetriebe Oberhausen GmbH
ImpressumDatenschutzerklärungen

    Karriere

    Offene Stellen, Ausbildungsangebote und Arbeitgeberleistungen finden Sie hier: mehr

    FAQ

    Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen. mehr

    Kontakt

    Sie haben eine Frage an oder eine Mitteilung für uns? Wir sind für Sie da. Zur Kontaktaufnahme

© 2021 WBO Wirtschaftsbetriebe Oberhausen GmbH